plumnetworks GmbH

Solutions and services in the field of information technology.

Planung | Realisierung | Betreuung

1. Einleitung

Die vorliegende Datenschutzerklärung („Hinweis“ legt dar, wie die plumnetworks GmbH („wir“ „uns“, „unsere“ etc.) als Datenverantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und mit welchen Maßnahmen und Verfahren wir Ihre personenbezogenen Daten schützen. Die Erteilung dieser Informationen ist verpflichtend laut EU-DSGVO. Der vorliegende Hinweis stellt keine vertragliche Vereinbarung zwischen Ihnen und uns dar und kann bei Bedarf von uns geändert werden.

2. Rechtmäßige Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in folgenden Fällen:

  1. wenn Sie uns Ihre Zustimmung erteilt haben;
  2. um Ihnen/Ihrem Arbeitgeber unsere Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen;
  3. um eine Anfrage Ihrerseits oder seitens Ihres Arbeitgebers zu beantworten;
  4. zur Aufrechterhaltung der Geschäftsbeziehung zu Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber;
  5. um unseren gesetzlichen und regulatorischen Pflichten nachzukommen.
Trifft Buchstabe (a) zu, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit zurückziehen, indem Sie einen Antrag gemäß Abschnitt 15 stellen.

3. Welche Personenbezogene Daten erheben wir

3.1 Wir verarbeiten folgende personenbezogene Daten über Sie:

  1. Name, E-Mail-Adresse und andere Kontaktdaten;
  2. Angaben zu Ihrer beruflichen Rolle, Position und/oder Ihrem Posten;
  3. Einzelheiten zu Ihren Präferenzen für Marketing-Events oder Marketingmaterial;
  4. Daten zu Ihrem Zugang zu unserem Betriebsgelände sowie zum Zugriff auf unsere Systeme und Websites; und
  5. Ihre Nachrichten, Ihr Feedback oder Ihre Teilnahme an Studien und Umfragen.

3.2 In manchen Fällen benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten aus geschäftlichen oder betrieblichen Gründen, zum Aufrechterhalten der Geschäftsbeziehung zu Ihnen/Ihrem Arbeitgeber, zur Bereitstellung unserer Produkte oder Dienstleistungen gegenüber Ihnen/Ihrem Arbeitgeber oder zur Einhaltung unserer gesetzlichen und regulatorischen Pflichten. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, sind wir unter Umständen nicht in der Lage, unsere Geschäftsbeziehung zu Ihnen/Ihrem Arbeitgeber aufrechtzuerhalten oder Ihnen/Ihrem Arbeitgeber unsere Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen.

3.3 Wir unternehmen sämtliche Anstrengungen, um die Korrektheit und Vollständigkeit der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten sicherzustellen und dafür zu sorgen, dass Ihre personenbezogenen Daten stets aktuell sind. Sie können hierzu einen wichtigen Beitrag leisten, indem Sie uns umgehend verständigen, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten ändern oder Sie feststellen, dass uns fehlerhafte personenbezogene Daten zu Ihnen vorliegen (siehe Abschnitt 15). Wir sind nicht verantwortlich für Verluste, die aus fehlerhaften, unechten, mangelhaften oder unvollständigen personenbezogenen Daten resultieren, die Sie uns übermittelt haben.

4. So erheben wir personenbezogene Daten

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten für gewöhnlich anhand der Informationen, die Sie/Ihr Arbeitgeber im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung zu Ihnen/Ihrem Arbeitgeber übermitteln. Dies geschieht in der Regel in folgenden Fällen: Sie/Ihr Arbeitgeber senden uns E-Mails und andere Korrespondenz, Visitenkarten, Formulare und Dokumente, die Sie/Ihr Arbeitgeber für ein Abonnement unserer Marketing- oder Marktdaten-Newsletter oder im Rahmen Ihrer Ernennung als Vertretungsberechtigter Ihres Arbeitgebers verwenden; Sie/Ihr Arbeitgeber übermitteln uns Anmeldedaten, mit denen Sie/Ihr Arbeitgeber in Ihrem Namen oder im Namen Ihres Arbeitgebers auf unsere Produkte oder Dienstleistungen zugreifen. Unter Umständen erheben wir personenbezogene Daten auch aus anderen Quellen, etwa von Tochtergesellschaften, Auskunfteien und Organisationen zur Betrugsprävention sowie aus behördlichen Akten.

5. So verwenden wir personenbezogene Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung zu Ihnen/Ihrem Arbeitgeber sowie zur Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen an Sie/Ihren Arbeitgeber verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  1. Bereitstellung benötigter Produkte oder Dienstleistungen gegenüber Ihnen/Ihrem Arbeitgeber;
  2. Beantwortung von Nachrichten oder Posts von Ihnen/Ihrem Arbeitgeber;
  3. Bereitstellung von Werbe- und Marketingmaterial zu unseren Produkten und
  4. Dienstleistungen, die für Sie/Ihren Arbeitgeber von Interesse sein könnten;
  5. Verwaltung, Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Produkte,
  6. Dienstleistungen, Verkaufsstellen, IT-Systeme und Websites;
  7. Kontrolle und Prüfung der Einhaltung gesetzlicher Auflagen sowie eigener Richtlinien und Standards;
  8. Einhaltung unserer gesetzlichen und regulatorischen Pflichten und damit zusammenhängender Anträge auf globaler Ebene, einschließlich Audits und Meldepflichten gegenüber staatlichen und internationalen Aufsichtsbehörden;
  9. Aufdeckung von Geldwäscheaktivitäten, Finanz- und Kreditprüfungen sowie Prävention und Aufdeckung von Betrugsversuchen und Straftaten;
  10. Administrative Zwecke im Hinblick auf Sicherheit und den Zugang zu unseren Systemen, unserem Betriebsgelände sowie unseren Plattformen, Websites und Anwendungen;
  11. Durchsetzung von Gerichtsentscheidungen und Ausübung und/oder Verteidigung unserer Rechte;
  12. Sonstige rechtmäßige Geschäftszwecke;
  13. Sonstige Zwecke, die nach geltendem Recht zulässig oder verpflichtend sind.

6. IP-Anonymisierung / Pseudonymisierung

Da uns Ihre Privatsphäre wichtig ist, werden Ihre Nutzerdaten pseudonymisiert. Wir nutzen dazu die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung” bzw. „anonymizeIp“, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Dabei wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. In Ausnahmefällen werden IP-Adressen möglicherweise vollständig an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verarbeiten, um die Nutzung unserer Website zu analysieren, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

7. Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (DataProcessing-Agreement) abgeschlossen. Die Beziehung zu Google basiert auf dem “EU-US-Privacy-Shield”, einem Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll. Es ist daher davon auszugehen, dass bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Google ein „angemessenes Datenschutzniveau“ vorliegt und ein datenschutzkonformer Umgang mit den Daten stattfindet. Die Zertifizierung von Google im Rahmen des Privacy Shields ist auf privacyshield.gov einsehbar. Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und in den allgemeinen Datenschutzbestimmungen von Google.

8. Internetauftritt und Soziale Netzwerke

Wir unterhalten für unsere Präsenz nach außen einen Internetauftritt (www.plumnetworks.eu ) um potentielle Kunden für unsere IT-Dienstleitungen anzusprechen und bei Interesse mit uns Kontakt aufzunehmen über die angeführten Kontaktmöglichkeiten (E-Mail oder Telefon).

  1. Cookies
    Auf unserer Website verwenden wir sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die über einen Webserver an Ihren Browser übertragen werden. Cookies sind auf unserer Website standardmäßig nicht aktiviert, da wir darin keinerlei personenbezogene Daten speichern. In Fällen, wo dies später doch notwendig ist, holen wir uns entsprechend Ihre gesonderte Einwilligung ein. Der Cookie-Hinweisbanner ist noch inaktiv und kann später durch Klick auf den Link „OK“ ausgeblendet werden. Die in Cookies gespeicherten Informationen helfen uns dabei, die Nutzung unserer Website auf individuelle Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot laufend zu verbessern. Personenbezogene Daten speichern wir niemals ohne Ihr Einverständnis. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten auch keine Viren. Ein späteres Hinweisbanner am unteren Rand unserer Website weist dann auf die Verwendung von Cookies hin. Mit einem Klick auf den Link „OK“ bestätigen Sie die Kenntnisnahme bzgl. der Verwendung von Cookies auf unserer Website. Die Gültigkeit dieser CookieBestätigung ist auf 365 Tage festgelegt und wird beim Erneuten Besuch unserer Website innerhalb dieser Zeit nicht mehr angezeigt (außer, der Cookie wurde bis dahin von Ihnen gelöscht oder die Seite wird mit einem anderen Browser aufgerufen).
  2. Google Analytics
    Ist derzeit aber auf unserer Website eingerichtet aber noch nicht aktiviert. Eine Datenerfassung erfolgt erst, nachdem Sie den Cookie-Hinweisbanner durch Klick auf den Link „OK“ bestätigt haben. Ihre IP-Adresse wird danach anonymisiert erfasst. Google Analytics, ist ein Webanalysedienst von Google Inc. (im Folgenden immer als “Google” oder “Google Analytics” bezeichnet). Google Analytics verwendet sog. zielorientierte Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs. 3 TKG sowie des Art 6 Abs. 1 lit a (Einwilligung) und für (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts
  3. Google Analytics deaktivieren / Datenerfassung verhindern
    Sie können die Erfassung der durch die Google Analytics Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google über eine entsprechende Cookie-Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass dabei möglicherweise auch andere Bereiche und Dienste unserer Website nicht wie erwartet funktionieren könnten (weitere Informativen dazu finden Sie im Abschnitt 8 Abs. e) unter „Funktionseinschränkungen ohne Cookies”). Google bietet zur Deaktivierung von Google Analytics außerdem ein eigenes Browser-Plugin an, das auf heruntergeladen und installiert werden kann. Weiters können Sie die Datenerfassung durch Google Analytics auch ganz gezielt für diese Website durch Anklicken des nachfolgend angeführten Links deaktivieren. Dabei wird ein spezielles Cookie mit der Bezeichnung „ga-disable-UA-{ID}“ im gerade verwendeten Browser gesetzt. Sofern keine anderen Maßnahmen zur Vermeidung bzw. Deaktivierung von Cookies oder Google Analytics getroffen wurden, führt ein Löschen dieses Cookies zur erneuten Datenerfassung durch Google Analytics. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Datenerfassung durch Google Analytics mit nachstehende Anleitung, zu deaktivieren: Google Analytics durch nachstehende Anleitung zu Deaktivierung:
    1. Rufen Sie den Link zur Deaktivierung von Google Analytics auf.
    2. Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche "Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen". Damit das Addon auch in Ihrem Browser funktioniert, müssen Sie die Drittanbieter-Cookies in den jeweiligen Browsereinstellungen aktivieren.
    3. Nun öffnet sich der Webstore Ihres Browsers. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche "Hinzufügen".
    4. Nachdem Sie Ihren Browser neu gestartet haben kann Google Analytics Ihr Surfverhalten nicht mehr auswerten.
  4. Protokolldaten/Server-Logs
    Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden Nutzungsdaten durch den von Ihnen verwendeten Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien (Server-Logfiles) auf dem von uns verwendeten Webserver gespeichert. Diese Dateien beinhalten u.a. folgende Informationen: Name/URL der abgerufenen Webseite, Hostname des anfragenden Providers, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie die URL der zuvor besuchten Seite (Referrer-URL). IP-Adressen werden im Rahmen dieser Protokollierung nur anonymisiert erfasst. Die Protokolldaten werden nur für die statistischen Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website verwendet. Eine Zusammenführung dieser Protokolldaten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht
  5. Funktionseinschränkungen ohne Cookies
    Wenn Sie die Nutzung von Cookies generell einschränken oder unterbinden, werden gewisse Bereiche und Dienste unserer Website möglicherweise nicht wie erwartet funktionieren. Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, können über die Einstellungen Ihres Browsers jederzeit wieder gelöscht werden. Die Vorgehensweise dazu ist je nach Browser unterschiedlich. Informationen dazu und weitere Optionen bzgl. Cookies finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Browseranbieter: Firefox, Internet Explorer, Chrome, Safari, Opera.
  6. Social Media Manche Inhalte unserer Website können datenschutzkonform über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, XING, LinkedIn oder Google+ geteilt werden. Wir benutzen dafür speziell generierte Links, die alle für das Teilen notwendigen Informationen enthalten. Die üblichen, von den Social Media Diensten zur Verfügung gestellten Plugins und Scripts führen bereits beim Laden einer Website zur sofortigen Erfassung und Protokollierung Ihrer IPAdresse und Aktivitäten im Internet – selbst dann, wenn noch keiner der Buttons bzw. Links geklickt wurde. Bei der von uns eingesetzten Methode wird hingegen erst durch aktives Anklicken eines Social Media Buttons eine Verbindung zum jeweiligen sozialen Netzwerk hergestellt. Je nachdem, ob Sie in Ihrem Browser dort bereits angemeldet sind, können die Inhalte dann im nächsten Schritt über ein eigenes Fenster geteilt und ggf. auch kommentiert werden. Wir berücksichtigen Ihre Datenschutzinteressen im Bereich Social Media Sharing damit so weit, wie es nach dem aktuellen Stand der Technik möglich ist.
  7. Google Maps Wir verwenden derzeit auf unserer Website noch kein Google Maps, einen Dienst von Google Inc. („Google“). Üblicherweise erfolgt die Darstellung dieser Karten über einen von Google zur Verfügung gestellten Programmcode, einem sog. iFrame, der direkt im Seiteninhalt eingebettet wird. Diese Technik führt bereits beim Laden einer Website zu externen Serveraufrufen bei Google in den USA, wobei davon auszugehen ist, dass dabei auch noch weitreichendere Informationen – beispielsweise IP-Adressen – erfasst, gespeichert und analysiert werden. Aus Datenschutzgründen haben wir daher eine 2-Klick-Lösung implementiert, wodurch die eigentlich Karte (und somit die Datenerfassung durch Google) erst nach Bestätigung eines Hinweistextes dynamisch nachgeladen wird. Details dazu finden Sie in den Nutzungsbedingungen von Google Maps. Bitte informieren Sie sich dort regelmäßig, da die Datenschutzbestimmungen von Google Produkten aufgrund erweiterter Funktionalitäten laufend aktualisiert und angepasst werden.

9. Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Ihre personenbezogenen Daten können in ein Land oder Gebiet außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übermittelt und anschließend dort gespeichert und abgerufen werden. Dazu zählen auch Länder, deren Gesetze personenbezogene Daten nicht im selben Umfang wie innerhalb des EWR schützen. Wir stellen sicher, dass bei der Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland angemessene Sicherheitsvorkehrungen gemäß EU-DSGVO getroffen werden. Sie können eine Kopie der betreffenden Sicherheitsdokumente anfordern, indem Sie einen entsprechenden Antrag gemäß Abschnitt 14 stellen.

10. Offenlegung personenbezogener Daten

Unter keinen Umständen werden wir Ihre personenbezogenen Daten verkaufen, verleihen oder Handel damit treiben. Wir legen Ihre personenbezogenen Daten nur gegenüber folgenden Empfängern offen:

  1. Unternehmen, die von Ihnen genehmigt oder bestimmt wurden;
  2. Drittparteien, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Namen verarbeiten;
  3. Drittparteien, die Ihre personenbezogenen Daten in eigenem Namen verarbeiten, um gegenüber Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber in unserem Namen eine Dienstleistung zu erbringen (z. B. unsere Lieferanten);
  4. Unternehmen, die Dienstleistungen zur Aufdeckung von Geldwäschegeschäften, zur Minderung von Kreditrisiken, zur Prävention von Betrugsversuchen und Straftaten oder zu ähnlichen Zwecken anbieten, darunter Finanzinstitute, Auskunfteien und Aufsichtsbehörden, an die derartige Informationen weitergegeben werden;
  5. Drittparteien, an die wir unsere Rechte oder Pflichten übertragen oder abtreten;
  6. Potenzielle Käufer, an die wir einen Teil unseres Unternehmens oder Vermögenswerte verkaufen; und
  7. Regierungen, Aufsichtsbehörden, Strafverfolgungsbehörden, Börsenaufsichten oder Gerichte, falls wir nach geltendem Recht dazu verpflichtet sind oder dazu aufgefordert werden.

11. So schützen wir Ihre personenbezogene Daten

Wir verpflichten uns zur sicheren Aufbewahrung und zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Hierfür ergreifen wir geeignete technische und organisatorische Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten wirksam vor versehentlicher oder unbefugter Vernichtung, Verlust, Änderungen, Offenlegung oder Zugang zu schützen.

12. Ihre Rechte in Bezug auf von uns erhobene personenbezogene Daten

12.1 Wenn Sie:

  1. Ihre personenbezogenen Daten aktualisieren, anpassen oder löschen oder eine Kopie Ihrer von uns aufbewahrten personenbezogenen Daten erhalten möchten; oder
  2. unsere Nutzung Ihrer von uns aufbewahrten personenbezogenen Daten einschränken oder beenden möchten, können Sie uns wie in Abschnitt 15 dargelegt kontaktieren und einen entsprechenden Antrag stellen.

12.2 In den oben aufgeführten Situationen werden wir unter Umständen einen Identitätsnachweis von Ihnen verlangen. Senden Sie uns hierfür die Kopie eines gültigen Ausweisdokuments zu, damit wir unsere Sicherheitspflichten einhalten und eine unbefugte Offenlegung von Daten verhindern können.

13. Aufbewahrungsdauer Ihrer personenbezogenen Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es zur Erfüllung des Zwecks notwendig ist, für den sie erhoben wurden, oder um gesetzliche oder regulatorische Auflagen oder interne Richtlinien einzuhalten.

14. Aktualisierung oder Änderung des vorliegenden Datenschutzerklärung

Unter Umständen ändern oder aktualisieren wir Teile dieses Hinweises, um geltendes Recht einzuhalten oder überarbeitete interne Praktiken zu berücksichtigen. Über eine solche Änderung werden Sie nicht zwangsläufig unmittelbar benachrichtigt. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie regelmäßig den vorliegenden Hinweis prüfen, um über eventuelle Änderungen oder Aktualisierungen informiert zu sein.

15. So erreichen Sie uns

Falls Sie Fragen zum Inhalt des vorliegenden Hinweises oder Ihren personenbezogenen Daten haben oder einen Antrag bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten stellen möchten, können Sie uns folgendermaßen kontaktieren: E-Mail: dsgvo@plumnetworks.eu